Microsoft Word- und Excel-Kenntnisse, die Sie im Büro benötigen, um erfolgreich zu sein.

 Microsoft Word- und Excel-Kenntnisse, die Sie im Büro benötigen, um erfolgreich zu sein.

„Bringt mir den Bericht, so schnell wie möglich!“ Das ist die Linie, die viele Büroangestellte mit ekelhaftem Terror und Angst treffen kann. Nun, es muss nicht so sein, wenn Sie mindestens 5 wesentliche Microsoft Office-Kenntnisse entwickeln können.

Was sind diese MS Office Kenntnisse? Natürlich gibt es zumindest einige, die Sie für Ihren speziellen Job benötigen. Wenn Sie zum Beispiel ein Buchhalter sind, sind Sie wahrscheinlich mit allen Finanzfunktionen von Microsoft Excel bestens vertraut. Wenn Sie im Bereich Management tätig sind, wette ich, dass Sie eine lange Liste von Tricks haben, die Sie im Laufe der Jahre entwickelt haben, um professionelle Präsentationen mit Microsoft PowerPoint zusammenzustellen.
en

Abgesehen von diesen berufsspezifischen Dingen muss fast jeder ein Kernset von MS-Office-Kenntnissen kennen, wenn er einen Bürojob annimmt. Wenn eine Kabine Ihr Zuhause ist und von Ihnen erwartet wird, dass Sie Informationen analysieren, gelegentlich Präsentationen halten oder Berichte jeglicher Art verfassen, sollten Sie sicherstellen, dass Sie diese Tipps jederzeit in Ihrer Hosentasche haben.

Microsoft Excel Kenntnisse

Excel sollte zunächst einmal diskutiert werden, weil es eines der vielseitigsten Microsoft Office-Produkte überhaupt ist. Fast jeder Beruf auf der Welt sollte eine gewisse Verwendung von Excel haben. Okay, vielleicht nicht Mautstationen oder McDonald’s Schalterbeamte – aber Sie verstehen, was ich meine. Die Organisation und ein besseres Verständnis von Informationen und Daten ist der Kern dessen, wofür Microsoft Excel gedacht ist, und die Möglichkeit, dies schneller zu tun, wird es Ihnen auch ermöglichen, Ihre Arbeit schneller zu erledigen.

So verwenden Sie Microsoft Excel zur Verwaltung Ihres Lebens

Wie man Microsoft Excel verwendet, um sein Leben zu verwalten Es ist kein Geheimnis, dass ich ein absoluter Excel-Fan ist. Vieles davon kommt daher, dass ich gerne VBA-Code schreibe, und Excel in Kombination mit VBA-Skripten eröffnet eine ganze Welt von Möglichkeiten…….

Nutzen Sie das Autofill-Verfahren

Mit zwei Methoden zum Ausfüllen von Daten in Excel können Sie enorm viel Zeit sparen. Skill #1 ist die Funktion „Autofill“ – das Ausfüllen nummerierter Daten in Spalten und Zeilen. Während ich einem Makler beibrachte, wie man Excel verwendet, um seine Papier-Finanzdokumentation zu ersetzen, erfuhr ich schnell, dass viele Leute dieses eine, einzige Feature von Excel nicht kennen, das Stunden der Dateneingabe sparen kann. Um es zu verwenden, geben Sie einfach etwas in die erste Zelle ein, die mit einer Zahl endet.

Klicken und halten Sie die untere rechte Ecke der Zelle gedrückt und ziehen Sie die Maus über die Spalte. Sie werden feststellen, dass die Zahl auf der rechten Seite automatisch für jede Zelle erhöht wird.

Autofill für Formeln verwenden

Die zu erlernende Fertigkeit #2 besteht darin, das automatische Ausfüllen von Formeln zu verwenden. Wenn Sie eine Funktion am unteren Rand jeder Spalte schreiben – zum Beispiel die Mittelwertbildung aller Werte in dieser Spalte – können Sie mit dieser gleichen Autofill-Funktion die gleiche Berechnung auch am unteren Rand jeder anderen Spalte durchführen.

Du machst das auf die gleiche Weise. Klicken und halten Sie die untere rechte Ecke der Zelle, in die Sie gerade die Formel eingegeben haben, und ziehen Sie sie dann über die anderen Spalten rechts davon

Wenn Sie die Maus loslassen, werden alle diese Spaltenberechnungen automatisch für den Buchstaben der rechten Spalte korrigiert. Sie haben im Grunde genommen die identische Formel für jede Spalte in nur wenigen Sekunden durchgeführt, und Sie mussten nicht einmal einen weiteren Tastendruck eingeben.

 Einfache Datenverwaltung mit dem PivotTable-Tool

Die dritte Fähigkeit, die Sie wirklich in Excel lernen müssen, wenn Sie sich eine enorme Menge an Analysezeit ersparen wollen, ist ein Werkzeug namens PivotTable. PivotTable ist unter dem Menü „Insert“ zugänglich. Achten Sie einfach auf das Symbol „PivotTable“. Wenn Sie auf dieses Symbol klicken, nachdem Sie eine ganze Tabelle von Daten (einschließlich Kopfzeilen) markiert haben, analysiert das PivotTable-Tool diese Daten und bringt sie in ein neues Blatt, in dem Sie diese Daten auf verschiedene Weise bearbeiten können.